LPG und CNG – der Unterschied

12-03-2018
CNG IST SAUBERER UND GÜNSTIGER

Zwischen LPG und CNG gibt es wesentliche Unterschiede. LPG ist eine Mischung aus Gasen, die bei der Ölraffination als Restprodukte anfallen. CNG hingegen ist ein reines Erdgas, welches unter Druck gesetzt wurde. Der Tankdruck von CNG ist mit 200 bar viel höher als der von LPG mit 7,5 bar. Daher kann ein Auto, das für LPG geeignet ist, nicht mit CNG betankt werden und umgekehrt.

VORTEILE VON CNG

Sie möchten mobil sein aber vorzugsweise auf Schadstoffemissionen verzichten, die unnötige Umwelt- und Gesundheitsschäden verursachen? Wenn Sie sich für CNG (compressed natural gas) entscheiden, treffen Sie bewusst die Entscheidung für einen Kraftstoff mit geringeren Feinstaub-, NOx- und CO2- Emissionen. Dieser fossile Brennstoff ist viel sauberer als Benzin und Diesel.

Ist CNG oder LPG für Ihre Fahrzeugflotte die richtige Wahl? Erfahren Sie es in einem Beratungsgespräch!

Obwohl ein LPG-Fahrzeug weniger NOx und CO2 als ein Diesel- oder Benzin-Fahrzeug emittiert, ist er dennoch nicht so sauber wie ein CNG-Fahrzeug. Mit einem Literpreis von 0,715 € ist LPG billiger als ein Kilogramm CNG, dessen Preis bei 1,029 € liegt. CNG hat jedoch einen höheren Energiegehalt und somit auch eine größere Reichweite (ca. 0,25 km pro kg).

CNG hat auch einen deutlichen Sicherheitsvorteil. Da Gas leichter ist als Luft, steigt es sobald es freigegeben wird. LPG hingegen ist schwerer als Luft und hängt wie eine Decke über dem Boden. Durch die saubere Verbrennung der beiden Kraftstoffe sind die Wartungskosten niedriger als bei Benzin und Diesel.

In den letzten Jahrzehnten haben LPG-Fahrzeuge an Popularität abgenommen. Ende der 1980er Jahre waren schätzungsweise mehr als eine halbe Million Fahrzeuge in den Niederlanden im Einsatz. Im Jahre 2015 gab es nur noch 190.000 und seit Anfang 2016 gibt es schon mehr Hybride als LPG-Fahrzeuge auf der Straße. Ein wichtiger Grund für den Rückgang ist die Tatsache, dass vor allem Fahrzeuge, die nachträglich auf LPG umgerüstet wurden, mehr Störungen und Probleme mit der Gewährleistung zeigten. CNG-Fahrzeuge hingegen werden direkt vom Werk geliefert. Zusätzlich gibt es mittlerweile so viel Auswahl an CNG-, Elektro- und Hybridautos, dass sich die Frage stellt, ob LPG den Abschwung doch noch aufhalten kann.