Dieselfrei in Europa

Von PitPoint – Managing Director für Internationalen Öffentlichen Verkehr, Jan Theo Hoefaker

22-03-2018

In meinem letzten Blog habe ich darüber berichtet wie glücklich ich über das Ergebnis der Ausschreibung für den öffentlichen Verkehr in Voorne Putten bin. Hier wird in diesem Jahr noch komplett dieselfrei produziert; ein Meilenstein, wenn man mich fragt. Dieselfreier öffentlicher Verkehr bedeutet wenigere schädliche Emissionen und somit auch verbesserte Luftqualität.

Es freut mich, dass in ganz Europa der Ausschluss von Diesel im öffentlichen Verkehr immer stärker wird. Nehmen wir Frankreich als Beispiel. In verschiedenen Städten und Regionen wie Arras und Grenoble werden immer mehr saubere CNG-Busse eingeführt.

Welcher sauberer Kraftstoff ist für Ihre Fahrzeugflotte die richtige Wahl? Erfahren Sie es in einem Beratungsgespräch! New call-to-action

Auch in Deutschland gewinnt sauberer Verkehr zunehmend an Bedeutung. Untersuchungen des BELICON Vehicle Research Institutes in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers haben gezeigt, dass schädliche Emissionen durch den Einsatz von CNG-Bussen im öffentlichen Verkehr um 63 Prozent reduziert werden könnten und die Kosten kaum ansteigen würden. Laut dieser Studie würde die jährliche Gasversorgung ausreichen um fast alle deutschen ÖPNV-Busflotten zu versorgen.

Ich freue mich, dass der Ausschluss von Diesel im öffentlichen Verkehr in Europa zunehmend stärker wird und die Zukunft sehr vielversprechend aussieht. Gemeinsam sind wir stark und können die schädlichen CO2-Emissionen reduzieren um unsere Luftqualität deutlich zu verbessern.

New call-to-action

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.