Benjamin Janke

Im Jahr 2017 fing ich bei PitPoint Deutschland als Geschäftsführer an. PitPoint hatte in 2016 die ersten CNG-Stationen in Deutschland erworben und mit Hilfe von weiteren Akquisitionen hatten wir bis Ende 2017 ein Netz mit 27 Stationen aufgebaut. Im Einklang mit unserer Strategie „Zuerst Kaufen, dann Bauen“ werden wir uns auch in Zukunft auf attraktive Akquisitionen konzentrieren und zeitgleich unsere Neubau-Aktivitäten starten. Das Ziel ist es in Deutschland Marktführer zu werden –im Hinblick auf unser Netzwerk und als Thought Leader für saubere Kraftstoffe. Neben unseren CNG-Aktivitäten wollen wir gemeinsam mit unseren Kollegen aus den Niederlanden auch Elektro-, LNG- und Wasserstoffprojekte initiieren. Im Jahr 2017 wurden weniger als 1% der 50 Millionen deutschen Fahrzeuge durch alternativen Kraftstoffe angetrieben. Allerdings bin ich der Meinung, dass dies in den kommenden Jahren dramatisch zunehmen wird und wir hier eine wichtige Rolle spielen werden. PitPoint wird den Übergang zu sauberen Kraftstoffen und niedrigeren Emissionen vorantreiben. Hier in Deutschland haben wir ein leidenschaftliches Team und ich bin mir sicher, dass wir diese ehrgeizigen Ziele erreichen werden.